Die Gesundheit unserer Mitarbeiter

Das betriebliche Gesundheitsmanagement der REINERT Logistics

Wie kann es einem großen mittelständischen Unternehmen gelingen, dass die Mitarbeiter/-innen fit und motiviert bleiben? Claudia Krahl, zuständig für das betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM), hat die Antwort.

“Es geht darum, betriebliche Strukturen und Arbeitsprozesse gesundheitsförderlich zu gestalten. Gesundheitsfürsorge muss an allen Standorten gelebt werden. Die Weichen sind bei uns dazu gestellt, die Umsetzung ist eine tägliche Aufgabe.”

Bei REINERT LOGISTICS steht das betriebliche Gesundheitsmanagement mehr denn je im Fokus zur präventiven Früherkennung und der Schaffung von vorbeugenden Maßnahmen für unsere Mitarbeiter/-innen.

So arbeiten wir mittlerweile mit Krankenkassen wie der DAK, AOK, KKH und BARMER zusammen, um die bestmöglichen Programme innerhalb unserer Firma anbieten zu können:

  • Präventionsmaßnahmen
  • Grippeschutzimpfung und Gesundheitspakete
  • Standortbezogene Gesundheitstage
  • Ergonomie Beratungen am Arbeitsplatz
  • Tipps für den gesunden Arbeitsalltag mittels Schulungsvideos
  • Teilnahme am DAK Firmenlauf in Cottbus
  • und vieles mehr…

Tipps und Übungen für einen starken und gesunden Rücken

In Zusammenarbeit mit der Sportwissenschaftlerin Frau Hößel der Firma „Motio“ haben wir mehrere Videos zum Thema „Gesunder Rücken und wie man ihn stärken kann“ für unsere REINERT-Piloten gedreht. Verschiedene Übungen unterstützen somit unsere Kraftfahrer im Alltag.

Unser Rücken arbeitet 24 Stunden am Tag für uns. Wir bräuchten täglich nur zehn Minuten für ihn arbeiten, um uns zu revanchieren und uns besser zu fühlen. Ein paar einfache Übungen, regelmäßig gemacht, können einen großen Beitrag leisten, um Rückenschmerzen zu vermeiden.

Entspannt, gut gelaunt und fit am Arbeitsplatz

Das hat es so bei der REINERT LOGISTICS noch nicht gegeben. Zielgerichtete Bewegungsübungen am Arbeitsplatz mit Frau Hößel. Alle Übungen sind so konzipiert, dass die Mitarbeiter auch im Business-Dress loslegen können.

Die Mittagspause unserer Verwaltungsmitarbeiter kann dadurch individuell und ausgeglichener gestaltet werden, die Mitarbeiterbindung sowie das “Wir-Gefühl” steigert sich.

Durch die Dehnungsübungen entstehen weitere positive Effekte:

  • gemeinsam Spaß an der Bewegung haben
  • gegenseitige Motivation
  • fördert die Teambildung
  • fitteres und ausgeglicheneres Körpergefühl
  • Steigerung der Konzentration und Produktivität

Gesunde Ernährung – Kraftstoff, Kühlflüssigkeit und Sicherheitsgurt

Was haben Kraftstoff, Kühlflüssigkeit und der Sicherheitsgurt mit gesunder Ernährung zu tun? Durch die in 2020 produzierte neue Videoreihe, haben wir unseren REINERT-Piloten erklärt, um was es bei der “Gesunden Ernährung” geht. In Zusammenarbeit mit der DAK, besuchte uns die Ernährungsberaterin Frau Cermak, welche das Thema für unsere Piloten sehr bildhaft und verständlich darstellte.

Unser REINERT-Pilot muss sich bei der Ernährung auf unterschiedlichste und sehr spezielle Faktoren einstellen. Neben den Jahreszeiten müssen auch die Einsatzgebiete wie Nah- oder Fernverkehr sowie Tag- oder Nachtschicht beachtet werden. Mithilfe von nützlichen Tipps wurden all diese Aspekte berücksichtigt.

Hinweise zu Bonusprogrammen der Krankenkassen

Sie legen viel Wert auf Ihre Gesundheit und verfolgen einen gesunden Lebensstil? Wunderbar, das freut uns!

Wer sportlich aktiv ist, beugt Krankheiten vor. Die Krankenkassen unterstützen daher das Engagement ihrer Versicherten für deren Gesundheit – mit vielfältigen Bonusprogrammen. Damit können Versicherte finanzielle Vorteile bei Ihrer Krankenkasse nutzen – so z.B. durch Geldgutschriften oder Ähnlichem für gesundheitsbewusstes Verhalten.

Einen Bonus zum Beispiel für Kurse in den Bereichen Ernährung, Bewegung, Entspannung und Suchtprävention, Krebsvorsorge, Gesundheitscheck ab 35 Jahre, empfohlene Impfungen und Zahnvorsorgeuntersuchung bieten fast alle Krankenkasse an.

Gern sind die Krankenkassen zum Thema „Bonusprogramm“ behilflich und wir als Arbeitgeber stellen gern, wenn gewünscht, einen telefonischen oder persönlichen Kontakt mit Ihrer Krankenkasse her.

Natürlich kommen die Berater der jeweiligen Krankenkasse auch zu uns an die Standorte und bieten Beratungsstunden an. Für unsere Piloten auch telefonisch oder per Mail mit Ihrem Tablet.

Lassen Sie sich beraten, denn Gesundheit bewegt uns.

Claudia Krahl

BGM

Telefon
+49 35773 725 159

E-Mail
krahl@reinert-logistic.com

kontaktieren